ALG
ALG II Verteidigung inBußgeldverfahren in Dippoldiswalde und der Sächsischen Schweiz  
Haft
Pflichtverteidiger
Startseite Kanzlei Arbeitsrecht Vertragsrecht Strafrecht Verkehrsrecht Versicherungsrecht

Impressum

 
LRA SS Startseite VR DW R
Anwalt DW L Kontakt Analt Verkehrsrecht Dippoldiswalde Tabelle m
Anwalt Dippoldiswalde LU Tabelle Anwalt DW r
Tabelle Poliscan Speed unten
 

01.03.2015

Verkehrsrecht in Dippoldiswalde

von Rechtsanwalt Alexander Kaden | Fachanwalt für Verkehrsrecht

Königsbrücker Landstraße 29b 

01109 Dresden

Telefon: 0351 8908169

Telefax: 0351 79588485

Email: kaden@rechtsanwalt-kaden-dresden.de

Blitzer Multanova DW 1 mpu
strafzettel knöllchen

Nützliche Informationen im Bußgeldverfahren in Dippoldiswalde, dem Landratsamt Sächsische Schweiz und der Stadt Freital. Sie haben eine Anhörung der Stadt Freital, dem Landratsamt oder der Polizei Dippoldiswalde bekommen?

unverbindliche Anfrage: 0351/8908169

Als Rechtsanwalt und Fachanwalt für Verkehrsrecht vertrete ich Betroffene bei Geschwindigkeits-, Abstands- und Rotlichtverstößen.

Das Amtsgericht Dipoldiswalde hat sich im Rechtsgebiet des Verkehrsrechts in den letzten Jahren dadurch ausgezeichnet, dass es im Gegensatz zu den Richtern aus Meißen und Pirna, mit Verkehrssündern eher eine harte Schiene fährt und sich nur schwer von Ausnahmen überzeugen lässt. Trotzdem besteht kein Grund den Kopf in den Sand zu stecken. Auch die Richter in Dippoldiswalde sind im Ergebnis an Recht und Gesetz gebunden und für neue Ideen offen. So hat zum Beispiel das Amtsgericht Dippoldiswalde häufig Fahrverbote nach guter Begründung aufgehoben oder Geldbußen reduziert.

Zum Beispiel nach dem überfahren einer Roten Ampel bei unklarer Verkehrslage ohne Gefährdung von der Verhängung eines Fahrverbotes abgesehen.

Auch bei überlanger Verfahrensdauer sieht der dippoldiswalder Bußgeldrichter von Fahrverboten ab. Zeigen sich sogar Messfehler oder Fehler bei der Bedienung von Blitzern hebt das Gericht Bußgeldbescheide günstigstenfalls auch ganz auf. Bei der Ausgangsbehörde in Freital eher undenkbar.

So ist es zu  Beispiel immer wieder in Problem, ob die nach den Landesverordnungen oft erforderlichen 150 Meter Abstand zwischen Messgerät und Verkehrsschild eingehalten sind. Insbesondere die in Dippoldiswalde eingesetzte neue Messtechnik Poliscan Speed bereitet hier ab und an deswegen Probleme, weil die Messbeamten zwar die 150 Meter ausmessen, aber nicht bedenken, dass der Polican Speed den Messwert schon viel eher vor dem Blitzer bildet. Dies Strecke muss bei den 150 Metern hinzugerechnet werden. Oft ein Ansatz zur Verteidigung gegen Fahrverbote.

Streng sind die Richter in Dippoldiswalde, wie alle Bußgeldrichter, bei Alkohol am Steuer. Aber auch hier gibt es Möglichkeiten die oft hohen Strafen zu reduzieren.

Weitere Informationen unter kaden@rechtsanwalt-kaden-dresden.de