Verkehrsunfall
Vorfahrt Verkehrsrecht Trunkenheit im Straßenverkehr  
Autounfall
Startseite Kanzlei Arbeitsrecht Vertragsrecht Strafrecht Verkehrsrecht Versicherungsrecht

Impressum

 
 
Tempo zu schnell Halteverbot
Gebrauchtwagen
Startseite Gewährleistung
Kontakt Unfall
Ersatzwagen Bußgeldkatalog
Fahrverbot
Führerschein Entzug Fahrerlaubnis überholen Teilschuld garantie
Probeizeit Rechtsanwalt - Dresden - Verkehrsrecht

mail: kaden@rechtsanwalt-kaden-dresden.de fon: 0351 8908169

 

Punkte

Amtsgericht Dresden beanstandet Radarmessung

Radarmessungen stehen im wieder in der Kritik. Insbesondere wegen sog. Schrägfahrten und Reflexionsmessungen kommt es immer wieder zur nachträglichen Korrektur des Messwertes, weil die Auswertepersonen diese nur schwer erkennen können.

So senkte das Amtsgericht Dresden nach einem Einspruch eines Verkehrsrechtsanwaltes ein Bußgeld in den Verwarnungsbereich ohne Punkte ab. Ein häufiger Ausgang im Bußgeldverfahren.

Weitere Informationen unter: kaden@rechtsanwalt-kaden-dresden.de

 

 

Handy
 
Blitzfoto Mitverschulden